Willkommen auf DasLemming.de

DasLemming.de ist meine private Homepage, auf der ich Interessantes zum Thema Fotografie online stellen möchte. Hierbei soll es in erster Linie um die Technik und weniger um das Gestalterische oder Künslterische gehen. Im Vordergrund steht die Marke Canon. Besonders die Kameras bis zum Jahr 1990 haben es mit angetan.

Falls sich in Ihrem Schrank oder Keller noch ein analoges Schätzchen findet, zögern Sie nicht, mir eine E-Mail zu schreiben!

Wer eine kreative Fotografin im Raum Bayreuth sucht ist hier richtig:

MINT&SUGAR Fotografie - Anna-Lena Straßer


Zu Verkaufen! Mamiya RZ67

Da ich gerne auf eine 645 wechseln möchte, verkaufe ich schweren Herzens meine Mamiya RZ67
Folgendes wird verkauft (zunächst nur zusammen):
  • Das RZ67-Gehäuse
  • Mamiya-Sekor Z 110mm 1:2.8 mit Geli und Deckeln
  • Mamiya-Sekor Z 50mm 1:4,5 mit Geli und Deckeln
  • Mamiya-Sekor Z 180mm 1:4,5 mit Geli und Deckeln
  • 77mm Hoya UV-Filter
  • Zwei Mattscheiben
  • ein 110er und ein 220er Magazin (ein Magzindeckel)
  • Ein Polaroid-Rückteil für Fuji FP-100c Packfilm
  • Lichtschachtsucher
  • AE-Prisma mit Belichtungsmessung (mit Deckel und Tasche)
  • Kameragriff
  • Motorwinder (mit Tasche)
  • Kameragurt
  • Anleitung.

Das ganze Set gibt es für 890,- Euro.


Geschwister - Mamiya RB67 und RZ67

Meine zweite Kameraliebe neben Canon ist eindeutig Mamiya. Bisher habe ich Mittelformat mit der RB67 fotografiert.
Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer RZ67, weshalb die RB leider weichen muss. Eine 67er genügt ;-).
Mehr zu den beiden folgt irgenwann später in einem eigenen Beitrag.


Canon A1 mit Motorwinder MA und Ni-Cd Akkupack

Nach langer suche habe ich das Canon Ladegerät für den Ni-Cd Pack des Canon Motordrive MA gefunden.

Hier ein Foto vom Canon Ni-Cd Carger MA/FN und ein Bild meiner A-1 mit Motor-Dive.


Eröffnung des Deutschen Kameramuseums in Plech

Es ist soweit, das Deutsche Kameramuseum in Plech (Oberfranken, Landkreis Bayreuth) wurde am Pfingstwochenende offiziell eröffnet.
Wer wie ich ein Sammler analoger Fototechnik ist, ist hier genau richtig. Das Kameramuseum entstand aus einer Privatsammlung und umfassst mittlerweile ca. 13000 Exponate.
Angefangen von analogen Schätzchen aller Marken, besonders Rollei, Canon, Carl Braun, Nikon über Linhof, Hasselblad und Leica bis hin zu riesengroßen Repro-Kameras und sogar einem orginal Fotoladen gibt es Vieles zu entdecken.
Auch die Freunde des analogen Films kommen nicht zu kurz. Es gibt eine umfassende Ausstellung von alten Filmkameras und Projektoren. Demnächst muss wohl noch aufgestockt werden, da ein Sammler aus der Schweiz dem Museum seine Leica-Projektoren-Sammlung gestiftet hat.
Zudem findet noch alle 14 Tage ein Fotoflohmarkt statt, auf dem für kleines Geld die doppelten Exponate erworben werden können.
Ihr seht, ein Besuch lohnt sich! Weiter Informationen sind hier zu finden!

Für einen ersten Eindruck sind hier meine Fotos von der Eröffnung.


11.03.2012 Fotobörse in Michelau in Oberfranken

Am Sonntag war Fotobörse in Michelau. Es war wie immer viel los und es gab eine Unmenge an gebrauchten Kameras und Zubehör.
Ein kleiner Eindruck ist auf dem Foto zu sehen.


Rockabella - Canon A1

Ich hab zwar schon eine A1, aber diese ist mir viel zu schade um sie mit mir herumzutragen und zu benutzen, deshalb habe ich schon seit längerem Ausschau nach einer weiteren A1 gehalten. Voraussetzung war, dass sich diese in einem technisch guten bis sehr gutem Zustand befindet. Optik egal. Und siehe da, auf der Fotobörse ist mir eine wirklich gut benutzte A1 für 20€ in die Hände gefallen. Technisch top!
Das letzte Foto zeigt die Kamera, nachdem ich sie gereinigt habe.


Meine neueste Errungenschaft:

Canon Canonet28 aus dem Jahr 1968